Bank- und Kapitalmarktrecht

 

Haben Sie auf ausdrückliche Empfehlung  Ihres Beraters oder Ihrer Bank in vermeintlich sichere und rentable Beteiligungen investiert und erleiden nun beispielsweise mit Ihrer Schiffsbeteiligung Schiffbruch? Ist die Beteiligung entgegen der Zusage nicht jederzeit frei zu verkaufen oder nur mit Verlusten? Werden gezahlte Ausschüttungen zurückverlangt? Ist Ihr Investment in “Betongold“ - also Beteiligungen in Immobilien – entgegen allen Zusagen doch schwach? Dann sollten Sie nicht zögern und das Geschäft überprüfen lassen. Verschenken Sie kein Geld!

 

Werden Sie aus einer gestellten Bürgschaft in Anspruch genommen? Werden Sie bzw. Ihr Haus aus einer Grundschuld in Anspruch genommen für eine Verbindlichkeit, für die Sie meinen, nicht einstehen zu müssen?

 

Kündigt die Bank gegen Ihren Willen einen Darlehensvertrag oder ein Konto, obwohl Sie keinen Anlass zur Kündigung gegeben haben?

 

Möchten Sie Verbindlichkeiten umschulden?

 

Als gelernter Bankkaufmann und erfahrener Prozessanwalt mit Hintergrundwissen aus einer Tätigkeit als anwaltlicher Vertreter einer Bank bin ich seit dem Jahr 2007 ausschließlich für Kunden und Anlegern von Banken oder Vermittlern tätig und werde Ihre Rechte durchsetzen.